Karrierestart mit Energie

Sie suchen einen Beruf, der Zukunft hat, Freude bereitet und Abwechslung bietet? Willkommen im ZEAG Energie-Konzern!

Die ZEAG Energie AG ist der älteste Drehstromversorger weltweit und eines der traditionsreichsten Energieunternehmen in Deutschland. Wir bieten ein breit gefächertes Spektrum energienaher Dienstleistungen in der Strom- und Gasversorgung sowie den Bereichen Energieeffizienz und erneuerbare Energien.

Unser Tochterunternehmen NHF Netzgesellschaft Heilbronn-Franken mbH steht für eine sichere Energieversorgung und leistet damit einen wesentlichen Beitrag für modernes Leben - daheim in den vier Wänden oder in der heimischen Wirtschaft. Zudem sorgt die NHF auch für unseren Nachwuchs und bietet Auszubildenden den idealen Berufsstart. In einem teamorientierten Umfeld durchlaufen die Auszubildenden alle für sie relevanten Abteilungen, auch übergreifend mit der ZEAG Energie AG.

Hier finden Sie nähere Informationen zur ZEAG Energie AG und der NHF Netzgesellschaft Heilbronn-Franken mbH.

Ausbildungsberufe

Es gibt verschiedene Einstiegsmöglichkeiten. Zum einen im kaufmännischen, zum anderen im technischen Bereich. Die folgenden Informationen finden Sie auch in der Ausbildungsbroschüre (pdf) zusammengefasst.

Industriekaufleute (m/w)

Die Ausbildung der Industriekaufleute ist vielseitig, interessant und zukunftsorientiert. Im Bereich Rechnungswesen kommen die Zahlenfreaks auf ihre Kosten, in den Bereichen Einkauf, Energieabrechnung, Vertrieb oder Personal können die Kontaktfreudigen und Redegewandten zur Höchstform auflaufen. Die in der Berufsschule vermittelten Kenntnisse vertiefen und ergänzen Sie durch innerbetriebliche Schulungen. Mit der Weiterbildung zum Bilanzbuchhalter, Fachwirt, Betriebswirt oder Fachkaufmann haben Sie gute Aufstiegschancen.

Ausbildungsschwerpunkte

  • Geschäftsprozesse und Märkte
  • Information, Kommunikation, Arbeitsorganisation
  • Integrative Unternehmensprozesse
  • Marketing und Absatz
  • Beschaffung und Bevorratung
  • Personal
  • Leistungserstellung
  • Leistungsabrechnung

Elektroniker für Betriebstechnik (m/w)

Als Elektroniker für Betriebstechnik sind Sie der Generalist unter den Elektrofachleuten. Sie sollten ein gutes technisches Verständnis mitbringen und in der Lage sein, selbstständig und eigenverantwortlich zu arbeiten. Sie erhalten von uns die Metall- und Elektrogrundausbildung, und wir machen Sie fit in der Installations- und Kommunikationstechnik, in der Mess-, Steuer- und Regelungstechnik, in der Elektronik sowie in der Antriebs- und in der Beleuchtungstechnik. In den Fachabteilungen können Sie das Erlernte in die Praxis umzusetzen. Wir bieten Ihnen zudem die Möglichkeit, die Mehrspartenausbildung zu belegen und damit zum "Allrounder" in Sachen Strom, Gas und Wasser zu werden.

Einsatzgebiete sind Energieverteilungsanlagen und -netze, Gebäudeinstallation, Betriebsanlagen, Schalt- und Steueranlagen sowie elektronische Ausrüstungen. Mit der Weiterbildung zum Meister oder Techniker haben Sie gute Aufstiegsmöglichkeiten.

Ausbildungsschwerpunkte

  • Anfertigung mechanischer Teile und Verbindungen
  • Installation und Inbetriebnahme elektrischer Anlagen
  • Messung und Analyse elektrischer Funktionen und Systeme
  • Anfertigung und Funktionskontrolle elektronischer Baugruppen
  • Betriebliche und technische Kommunikation
  • Betrieb und Wartung von Energieversorgungsnetzen

Zudem bietet Ihnen die NHF als Ausbildungsbetrieb:

  • Seminare, Weiterbildung und Fachexkursionen
  • Regelmäßige Mitarbeiterinformationen
  • Jugend- und Auszubildendenvertretung
  • Soziale Leistungen (vergünstigte Kantinenverpflegung, Mietkostenzuschuss/Fahrtkostenzuschuss)
  • Erste-Hilfe-Kurse
  • 30 Urlaubstage im Kalenderjahr
  • Freizeit, Sport- und Kulturangebote

Alles Wichtige für Ihre Bewerbung auf einen Blick

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an:

NHF Netzgesellschaft Heilbronn-Franken mbH
Personalabteilung
Weipertstraße 39
74076 Heilbronn

Ihrer Bewerbung fügen Sie bitte folgende Unterlagen bei:

Anschreiben:

  • Für welchen Ausbildungsberuf möchten Sie sich bewerben?
  • Warum bewerben Sie sich für diesen Ausbildungsberuf?
  • Wie und wann können wir Sie erreichen?

Lebenslauf:

  • Einen vollständigen, tabellarischen Lebenslauf Zeugnisse
  • Die letzten drei Schulzeugnisse
  • Tätigkeitsnachweise über eventuelle Praktika oder sonstige Praxiserfahrungen
  • Weitere Urkunden oder Zertifikate, die Ihre Bewerbung unterstützen

Neue Meldepflicht für EEG- Anlagenbetreiber

Wichtige Neuerung zum 01.01.2017[mehr]

Ihr Zählerstand

Einfach ablesen und online zum Netzbetreiber schicken.[mehr]

Elektromobilität Heilbronn-Franken e.V gegründet

Elektromobilität auf der Überholspur – Gründungsauftakt...[mehr]