Elektromobilität bei der NHF Netzgesellschaft Heilbronn-Franken mbH

Elektrisch laden bei Ihnen DAHEIM

Sie fahren jetzt elektrisch? Herzlichen Glückwunsch!

Sie möchten Ihr Elektrofahrzeug in Ihrer Garage bzw. auf Ihrem Stellplatz aufladen?

Dazu sind derzeit zwei verschiedene Ausführungen an Ladestationen möglich:

  • Stehend montierte Ladesäule
  • Wandmontierte Ladesäule (Wallbox)

An einer Ladeeinrichtung können - je nach Ausführung - mehrere Elektrofahrzeuge gleichzeitig geladen werden.

Bitte beachten Sie folgendes bei der Installation einer Ladestation:

1. Für die Bewertung der Installation vor Ort empfehlen wir Ihnen, sich mit Ihrem Elektroinstallateur in Verbindung zu setzen.

2. Bei einer notwendigen Erweiterung der Kundenanlage, z.B. Verstärkung Ihres Hausanschlusses bzw. Installation einer separaten Zuleitung, setzen Sie sich bitte rechtzeitig mit unserem Anschlussservice in Verbindung.

3. Ladeeinrichtungen ab einer Anschlussleistung größer 4,6 kVA (20 A) sind anmeldepflichtig. Zudem ist das Datenblatt Ladeeinrichtung für Elektrofahrzeuge auszufüllen.

4. Die Netzgesellschaft Heilbronn-Franken mbH bietet für Ladeeinrichtungen für Elektrofahrzeuge ein vermindertes Netznutzungsentgelt an. Für die Messung des Verbrauchs benötigen Sie einen separaten Zähler und ein Steuergerät für die Kommunikationstechnik.

Für die Ausführung ist ebenfalls die Beauftragung eines zertifizierten Elektroinstallateurs notwendig. Weiterführende Informationen hierzu finden Sie in den Erläuterungen der NHF zur TAB 2007

Weitere Informationen zum Aufbau und zur Ladeinfrastruktur finden Sie in der Broschüre "Der Technische Leitfaden - Ladeinfrastruktur Elektromobilität"