Ausbildung bei der NHF - eine spannende Zukunftsperspektive

Wir freuen uns über die unterschiedlichsten Talente: Über die Technikversessenen, über die Zahlenversierten, über die Kontaktfreudigen und Redegewandten.

Bei uns können sich die unterschiedlichsten Talente beweisen – als angehende Industriekaufleute wie auch als Elektroniker für Betriebstechnik.

Du startest deine Berufskarriere in einem Energie-Konzern, in dem unter den knapp 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein vertrauensvoller, persönlicher Umgang großgeschrieben wird. Und in dem die Auszubildenden von Anfang an fest integriert sind. Schließlich nimmt die Ausbildung bei uns schon immer einen großen Stellenwert ein: Aktuell sind über 20 Auszubildende in den unterschiedlichen Bereichen beschäftigt.

Als moderner Ausbildungsbetrieb bieten wir Dir außerdem:

  • Seminare, Weiterbildung und Fachexkursionen
  • Regelmäßige Mitarbeiterinformationen
  • Azubi-Projekte
  • Jugend- und Auszubildendenvertretung
  • Soziale Leistungen (vergünstigte Kantinenverpflegung, Mietkostenzuschuss/ Fahrtkostenzuschuss)
  • Erste-Hilfe-Kurse
  • 30 Urlaubstage im Kalenderjahr
  • Freizeit, Sport- und Kulturangebote

Industriekaufleute (w/m)

Die Ausbildung der Industriekaufleute ist vielseitig, interessant und zukunftsorientiert.

Im Bereich Rechnungswesen kommen die Zahlenfreaks auf ihre Kosten. In den Bereichen Einkauf, Energieabrechnung, Vertrieb oder Personal können die Kontaktfreudigen und Redegewandten zur Höchstform auflaufen. Die Kenntnisse, die ihr in der Berufsschule vermittelt bekommt, könnt ihr durch innerbetriebliche Schulungen vertiefen und ergänzen.

Übrigens: Mit der Weiterbildung zum Bilanzbuchhalter, Fachwirt, Betriebswirt oder Fachkaufmann hast Du außerdem gute Aufstiegschancen.

Ausbildungsschwerpunkte:

  • Geschäftsprozesse und Märkte
  • Information, Kommunikation, Arbeitsorganisation
  • Integrative Unternehmensprozesse
  • Marketing und Absatz
  • Beschaffung und Bevorratung
  • Personal
  • Leistungserstellung
  • Leistungsabrechnung

Dauer: 2½ oder 3 Jahre (je nach Vorbildung)
Voraussetzung: guter Werkreal- oder Realschulabschluss
Standort: Heilbronn

Elektroniker für Betriebstechnik (w/m)

Als Elektroniker für Betriebstechnik bist Du der Generalist unter den Elektrofachleuten.

Du solltest ein gutes technisches Verständnis mitbringen und in der Lage sein, selbstständig wie auch eigenverantwortlich zu arbeiten. Du erhältst von uns die Metall- und Elektrogrundausbildung und wir machen Dich fit in der Installations- und Kommunikationstechnik, in der Mess-, Steuer- und Regelungstechnik, in der Elektronik sowie in der Antriebs- und Beleuchtungstechnik.

In den Fachabteilungen kannst Du das Erlernte direkt in die Praxis umzusetzen. Einsatzgebiete sind Energieverteilungsanlagen und -netze, Gebäudeinstallation, Betriebsanlagen, Schalt- und Steueranlagen sowie elektronische Ausrüstungen. Da Du alle Bereiche von der Erzeugung bis hin zum Verbraucher kennenlernen kannst, wirst Du zum „Allrounder“ in Sachen Strom.

Übrigens: Mit der Weiterbildung zum Meister oder Techniker hast Du außerdem gute Aufstiegsmöglichkeiten.

Ausbildungsschwerpunkte:

  • Anfertigung mechanischer Teile und Verbindungen
  • Installation und Inbetriebnahme elektrischer Anlagen
  • Messung und Analyse elektrischer Funktionen und Systeme
  • Anfertigung und Funktionskontrolle elektronischer Baugruppen
  • Betriebliche und technische Kommunikation
  • Betrieb und Wartung von Energieversorgungsnetzen

Dauer: 3 ½ Jahre
Voraussetzung: Guter Hauptschul-, Werkreal- oder Realschulabschluss
Standort: Heilbronn, Öhringen

Alle weiteren Informationen zu den Ausbildungen bei uns findest Du hier.

Werde Teil eines Unternehmens, das voller Energie steckt
Bewirb dich jetzt und werde Teil eines Unternehmens, das voller Energie steckt.

Schick Deine Bewerbung an

NHF Netzgesellschaft Heilbronn-Franken mbH
Personalabteilung
Weipertstraße 39
74076 Heilbronn
oder per E-Mail an personal@zeag-energie.de

Dabei solltest Du folgende Unterlagen beilegen:

Anschreiben:

  • Für welchen Ausbildungsberuf möchtest Du Dich bewerben?
  • Warum bewirbst Du Dich bei uns für den gewünschten Ausbildungsberuf?
  • Wie und wann können wir Dich erreichen?

Außerdem:

  • Einen vollständigen, tabellarischen Lebenslauf
  • Deine letzten drei Schulzeugnisse
  • Tätigkeitsnachweise über eventuelle Praktika oder sonstige Praxiserfahrungen
  • Weitere Urkunden oder Zertifikate, die Deine Bewerbung unterstützen